RIAS-Big Band Berlin

Erinnerung an Peter Herbolzheimer

*31. Dezember 1935 in Bukarest, Rumänien – †27. März 2010 in Köln

Peter Herbolzheimer hat die deutsche Big Band-Szene geprägt wie kaum ein Zweiter. Seine „Rhythm Combination and Brass“ wurde viele Jahre lang zur „Big Band No. 1“ in Europa gewählt. Unzählige Auftritte bei Festivals, im Fernsehen und hervorragend rezensierte Aufnahmen belegen den außergewöhnlichen Stellenwert dieser Band und seines Leiters. Stars wie Mel Lewis oder Clark Terry schwärmten von seinen Arrangements. Nancy Wilson wollte bei ihrer Deutschlandtournee nur mit seinem Orchester auftreten. Seit der Gründung des BundesJazzOrchesters 1988 war er bis 2006 dessen Chefdirigent. Diese Talentschmiede der besten jungen Jazzmusiker haben auch Holger Nell und Till Brönner durchlaufen.

 Folgende Aufnahmen entstanden am 29. April 2000 im Kammermusiksaal der Philharmonie in Berlin unter dem Motto „Herbolzheimer & Friends“ (Ack van Rooyen tp, flh und John Ruocco sax, cl)

Anthropology - Peter Herbolzheimer mit der RIAS-Big Band

Because I love you - Ack van Rooyen & Peter Herbolzheimer mit der RIAS-Big Band

Better days ahead - Peter Herbolzheimer mit der RIAS-Big Band

Cherokee - Peter Herbolzheimer mit der RIAS-Big Band

Sing, Sing, Sing - Peter Herbolzheimer mit der RIAS-Big Band (feat. Holger Nell)

RIAS-Big Band Berlin

Classics

Come fly with me - Horst Jankowski mit dem RIAS-Tanzorchester

Come rain or come shine - Barry Ross mit der RIAS-Big Band

Lover come back to me - Inge Brandenburg & Werner Müller mit dem RIAS-Tanzorchester

Face to face - Helmut Brandt mit dem RIAS-Tanzorchester

Wild, wild west - Helmuth Brandenburg mit dem RIAS-Tanzorchester

 RIAS-Big Band Berlin

Cicero

Eugen & Roger

Step by step - Eugen Cicero & Rüdiger Piesker mit dem RIAS-Tanzorchester

Just the way you are - Roger Cicero & Horst Jankowski mit dem RIAS-Tanzorchester

Samba de Mamba - Eugen Cicero & Rüdiger Piesker mit dem RIAS-Tanzorchester

Rogers Disneyland - Eugen Cicero Quartett & Hans-Georg Arlt mit dem Berliner Sinfonieorchester